Schulsanitätsdienst

Helfende Hände in der Not

In Notfallsituationen ist es von großem Vorteil, wenn jemand mit dem fachkundigen Wissen der Ersten-Hilfe anwesend ist. So kann man zum Beispiel bei einem Sturz am Wandertag oder einem Zusammenbruch durch Hyperventilieren bei einer Schulsportveranstaltung auf schnelle Hilfe vertrauen.
Die Schulsanitäter stehen im Notfall den Lehrern und anderen Schülerinnen und Schülern mit Rat und Tat zur Seite.

Auch in diesem Schuljahr waren wieder sieben Schülerinnen und Schüler bereit, ihre Kenntnisse, die sie durch die Teilnahme an einer Sanitätsdienst- oder Erste-Hilfe-Ausbildung erworben haben, im Schulsanitätsdienst der Staatlichen Wirtschaftsschule in Kitzingen einzubringen.

Für ihren Einsatz stellte die Schule den Schülerinnen und Schülern eine Schulsanitätsweste und Erste-Hilfe-Koffer zur Verfügung.
Wir danken den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern des Schulsanitätsdienstes und können uns glücklich schätzen in solchen Situationen helfende Hände an unserer Seite zu haben.

Text: Robert Schöfer, Schulleiter i. V.
Foto: Jannik Neumayr